Rhön

 Windkraft in der Rhön - Erneuerbare Energien in der Rhön

Rhön Urlaub an Kreuzberg, Wasserkuppe Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön, Ausflugsziele, Wasserkuppe, Kreuzberg, Rotes Moor, Schwarzes Moor Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein, Dammersfeld, Hohe Geba, Eube, Abtsrodaer Kuppe, Rother Kuppe, ... Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Camping etc. in der Rhön Essen, Trinken, Gasthaus, Gaststätten, Restaurant, Berghütten etc. in der Rhön
 
Windkraft in der Rhön

Windkraft in der Rhön
Diskussionen rund um Erneuerbare Energien in der Rhön von Solaranlagen, Solarkraftwerken bis zu Windparks und Biogasanlagen in der Rhön

Das Thema elektrisiert die Bevülkerung und Behörden in den Landkreisen der Rhön. Sollten Erneuerbare Enegien wie Windkraft, Solar und Biogasanlagen auch in der Rhön stärker eingesetzt werden. Oder beeinträchtigt man dadurch die Natur des Biosphärenreservates Rhön zu stark? Zum einen bedeuten Windparks aktiver Naturschutz, da man die Emmission von Kohlekraftwerken und Kernenergie reduziert, zum anderen verträgt sich Windkraft & Co nicht mit dem Bild eines Naturschutzgebietes, so die kontroverse Diskussion.

Mittlerweile wurden erste Windparks an den Rändern der Rhön wie zum Beispiel im Landkreis Rhön-Grabfeld in den Gemeinden Heustreu, Hollstadt, etc. genehmigt und der Bau von Windkraftanlagen wird hier sicherlich bald erfolgen. Auch Biogasanlagen wie in Unsleben, Bad Königshofen und vielen anderen Orten der Rhön gehören bereits zur Realität. Auch zahlreiche große Solaranlagen, sowohl auf Gebäuden wie auch auf Freiflächen wurden in der Rhön bereits installiert.

Aber wieviel dieser erneuerbaren bzw. regenerativen Energien sollte man in der Rhön gewinnen? Eine Diskussion, die sich von modernen grünen Gedanken bis hin zu unberührter Natur sehr schwierig gestaltet. Hinzu kommt, dass die Rhön als wirtschaftlich eher strukturschwache Region von Windenergie, Solar etc. auch wirtschaftlich unter bestimmten Voraussetzungen profitieren könnte.

Wo der gesunde Mittelweg liegt, ist aktuell schwer zu beurteilen. Wir dürfen also gespannt sein, wie sich die Erneuerbaren Enegien in der Rhön weiter entwickeln.



© 2012 rhoentourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos und Texte über die Rhön unterliegen dem Urheberrecht!
  

Anzeigen

Werbung für Hotel, Gaststätten, Ferienwohnungen und Urlaub in der Rhön
Wasserkuppe

Kreuzberg Rhön