Rhön

 Rhöner Wurstmarkt Ostheim v.d. Rhön

Rhön Urlaub an Kreuzberg, Wasserkuppe Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön, Ausflugsziele, Wasserkuppe, Kreuzberg, Rotes Moor, Schwarzes Moor Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein, Dammersfeld, Hohe Geba, Eube, Abtsrodaer Kuppe, Rother Kuppe, ... Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Camping etc. in der Rhön Essen, Trinken, Gasthaus, Gaststätten, Restaurant, Berghütten etc. in der Rhön
 
Rhöner Wurstmarkt Ostheim v.d. Rhön

7. Rhöner Wurstmarkt
in Ostheim v.d. Rhön
Wettbewerb um besten Rhöner Presssack


Rhön, im Oktober 2014

Voll des Lobes war die Jury, die beim 7. Rhöner Wurstmarkt erstmals eine ausge-wählte Wurstsorte im Rahmen eines Wettbewerbs unter den heimischen Metzgern prämierte. Es galt den besten Rhöner Presssack bzw. Fuldaer Schwartenmagen zu küren. Die Metzger machten es den Fachleuten nicht leicht. 15 Proben wurden ein-gereicht, zwölf kamen in die Wertung. Heraus kam nach langen Diskussionen und intensiven Verkostungen nicht ein Sieger, sondern gleich fünf.

„Die Metzger haben eine fantastische Qualität gezeigt“, sagte begeistert Rolf Anger, Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses des bayerischen Fleischerhandwerks. Die Erzeugnisse lagen sehr eng nebenei-nander. Es ging bei der Bewertung nur um Nuancen, unterstrichen auch der Vertreter der Konsumenten in der Jury, Hermann Schmitt, Geschäftsführer der Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH, sowie der Bad Kissinger Küchenmeister Klaus Kurz. Ein Blick auf die nach DLG-Richtlinien erfolgte Auswertung zeigt das Kopf-an-Kopf-Rennen der Rhöner Metzger: es ging um lediglich vier Punkte Unter-schied bei insgesamt 30 Wertungspunkten. Bei fünf der anonym vorgelegten Proben vergaben die Prüfer die volle Punktzahl und konnten keinerlei Mängel feststellen. „Lediglich im Biss und Geschmack gab es Unterschiede, aber genau das soll ja bei einem handwerklich erzeugten Produkt so sein“, führte Rolf Anger aus.

Rhöner Wurstmarkt Ostheim v.d. Rhön
Gleich fünf Sieger gab es für den Wettbewerb um den besten Rhöner Presssack/Fuldaer Schwartenmagens im Rahmen des 7. Rhöner Wurstmarkts in Ostheim v.d. Rhön. Über die Auszeichnung – verliehen von (Mit-te) Bürgermeister Ulrich Waldsachs, Michael Geier (Biosphärenreservat Rhön) und Küchenmeister Klaus Kürz – freuen sich (von links) Vertreter von Rhönland eG, Dermbach, Metzgerei Ortlepp Ostheim, Metzge-rei Koob Brendlorenzen, Metzgerei Helfrich, Hofheim und Metzgerei Kleinhenz Oberleichtersbach. Foto Tonya Schulz


Mit dem Prädikat „Bester Presssack/Fuldaer Schwartenmagen“ zeichneten Rolf Anger, Klaus Kurz und Hermann Schmitt einstimmig aus: die Metzgerei Helfrich aus Hofheim, Metzgerei Kleinhenz aus Ober-leichtersbach, die Metzgerei und Partyservice Anton Koob aus Bad Neustadt-Brendlorenzen, die Metzgerei Andreas Ortlepp aus Ostheim v.d. Rhön sowie die Rhönland eG aus dem thüringischen Dermbach. 

Im Rahmen einer Siegerehrung am Wurstmarkt-Sonntag überreichen Bürgermeister Ulrich Waldsachs und Michael Geier, Biosphärenreservat Rhön. Aufgrund der überaus positiven Resonanz der Rhöner Metzger mit erfreulich vielen Wettbewerbsbeiträgen ist auch beim nächsten Rhöner Wurstmarkt im Jahr 2016 eine Wurstprämierung geplant. Informationen und Bilder unter www.rhoener-wurstmarkt.de



© 2014 rhoentourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos und Texte über die Rhön unterliegen dem Urheberrecht!
  

Anzeigen


Wasserkuppe