rhoentourist.de  Lage & Anfahrt  |  Kontakt  |  Impressum  

 Radsport in der Rhön mit Rennrad und Mountainbike auf ausgewählten Radstrecken. Tipps zu Radtouren und Radwegen in der Rhön

rhoentourist.de - Urlaub in der Rhön Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein & Co Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen in der Rhön Essen, Trinken, Gasthäuser in der Rhön
 

Panorama Rhön - Paradies für Radsport mit Rennrad und Mountainbike

Rhön-Sinntal Radwanderweg


Auf dem Rhön-Sinntal Radwanderweg mit dem Fahrrad durch die Rhön

Der Rhön - Sinntal - Radwanderweg mit einer Länge von 197 Kilometern hat seinen Startpunkt in Gemünden am Main und führt von dort durch das Tal des Flüsschens Sinn nach Bad Brückenau. Von Bad Brückenau geht es schliesslich noch ein Stück weiter entlang der Sinn durch die Rhöner Dörfer Riedenberg und Oberbach nach Wildflecken und schließlich über Oberweissenbrunn und Frankenheim nach Bischofsheim a.d. Rhön, der Stadt am Fuß des Kreuzbergs mit sehenswertem Marktplatz und Stadtturm. Von hier aus führt die Strecke weiter durch die südliche Rhön über den Bischofsheimer Ortsteil Unterweissenbrunn nach Weisbach, Oberelsbach und von hier über weitere fränkische Dörfer wie Urspringen und Hausen bis nach Fladungen, einer weiteren Kleinstadt in der Rhön und nördlichste Stadt Bayerns mit sehenswerter Altstadt, Stadtturm, Rhönmuseum und Freilichtmuseum.

 

Ab Fladungen führt der Radweg hinunter nach Mellrichstadt und über weitere kleine Orte und einen flachen bis leicht abfallenden Verlauf bis nach Herschfeld, einem Stadtteil von Bad Neustadt an der Saale. Über Herschfeld geht es weiter in das Grabfeld um Bad Königshofen und von der Rhön in die Ausläufer eines anderen Mittelgebirges, die Haßberge. Ab Bad Königshofen verläuf der Radweg weiter auf der Strecke des Fernradweges Rhön-Grabfeld-Haßberge-Maintal und führt über Orte wie Althausen, Hofheim, Königsberg in Bayern schließlich nach Haßfurt am Main.

Beschilderung: durchgehend beschildert

Streckenverlauf: Gemünden am Main - Bad Brückenau - Riedenberg - Oberbach - Wildflecken - Oberweissenbrunn - Frankenheim - Bischofsheim a.d. Rhön - Unterweissenbrunn - Weisbach - Sondernau - Oberelsbach - Urspringen - Sondheim - Stetten - Hausen - Rüdenschwinden -  Fladungen - Ostheim vor der Rhön - Mellrichstadt - Herschfeld - Bad Königshofen im Grabfeld - Althausen - Eichelsdorf - Hofheim in Unterfranken - Königsberg in Bayern - Haßfurt am Main

Länge: ca. 197 km

Kategorie / Streckenprofil: relativ einfach zu fahren, da überwiegend asphaltierte Wege und Nebenstrassen, und überwiegender Verlauf in Flusstälern (Sinn, Brend) und durch das relativ flache Grabfeld, daher meist nur mässige Steigungen. Allerdings stärkere Anstiege von Bad Brückenau bis Wildflecken und von Unterweissenbrunn nach Weisbach. Auf der gesamten Strecke sind ca. 2200 Höhenmeter zu bewältigen.