Rhön

 Kreuzbergbus

Rhön Urlaub an Kreuzberg, Wasserkuppe Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön, Ausflugsziele, Wasserkuppe, Kreuzberg, Rotes Moor, Schwarzes Moor Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein, Dammersfeld, Hohe Geba, Eube, Abtsrodaer Kuppe, Rother Kuppe, ... Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Camping etc. in der Rhön Essen, Trinken, Gasthaus, Gaststätten, Restaurant, Berghütten etc. in der Rhön
 
Kreuzbergbus

Mit dem Kreuzbergbus zum Heiligen Berg der Franken
Oberelsbach und Sandberg schließen sich an den Kreuzbergbus an

Bad Neustadt/Kreuzberg, den 1. Juni 2012

Der Kreuzberg zählt zu den größten Attraktionen der Bayerischen Rhön. Hunderttausende von Besuchern strömen alljährlich zum Heiligen Berg der Franken. Seit 2011 ist der Kreuzberg mit dem „Kreuzbergbus“ von Bischofsheim aus auch werktags durch öffentliche Verkehrsmittel erreichbar. Am 1. Juni 2012 schließen sich der Markt Oberelsbach und die Gemeinde Sandberg an den Kreuzbergbus-Verkehr an.

So können Einheimische und Urlaubsgäste nun täglich rund ums Jahr das beliebte Ausflugsziel bequem, sicher und umweltfreundlich mit „Chauffeur“ ansteuern. An Wochenenden und Feiertagen wird der Kreuzberg von Mai bis Ende Oktober weiterhin vom Hochrhönbus (Linie 8260) angefahren. Bereits am 1. Mai 2012 wurde der ebenfalls von Mai bis Ende Oktober verkehrende Sinntalbus aus Richtung Bad Brückenau und Wildflecken auf die Werktage ausgeweitet. „Der Kreuzberg stellt auch an Werktagen ein attraktives Ausflugsziel dar. Das hat die gute Resonanz auf den Kreuzbergbus deutlich gezeigt“, unterstreicht Ronald Ziegler, Nahverkehrsbeauftragter des Landkreises Rhön-Grabfeld.
 
Der Kreuzbergbus-Verkehr wird im Auftrag des Landkreises Rhön-Grabfeld, der Stadt Bischofsheim a. d. Rhön, des Marktes Oberelsbach und der Gemeinde Sandberg durch die Verkehrsunternehmen Omnibusverkehr Bischofsheim, Kurt Lenhard (Sandberg), Günter Riedenberger (Oberelsbach) und Taxi-Kolb (Bischofsheim) als Bedarfsverkehr auf telefonische Anmeldung durchgeführt.

Fahrgäste, die von Oberelsbach oder Sandberg und ihren Ortsteilen nach Bischofsheim oder auf den Kreuzberg fahren wollen, melden dies bis zwei Stunden vor Abfahrt bei der Anrufzentrale Kreuzbergbus unter Tel. 0971/785 306 26 an. Dies gilt auch für die Rückfahrt.

Fahrgäste, die von Bischofsheim auf den Kreuzberg oder von dort zurück fahren wollen, melden dies bis zwei Stunden vor Abfahrt beim Busunternehmen Omnibusverkehr Bischofsheim (Fa. Heinz Geis) unter Tel. 09772/85 55 an.

Fahrgäste, die mit der Linie 8305 aus Richtung Bad Neustadt oder Gersfeld ankommen und beim Einsteigen den Kreuzberg als Fahrziel angegeben haben, können an der Haltestelle Bischofsheim, Post auf den Kreuzbergbus umsteigen.

Im Kreuzbergbus gelten wie in allen Linienbussen im Landkreis Rhön-Grabfeld die Fahrpreise des VRG-Wabentarifs. Daher kann auch bei Fahrtbeginn z.B. in Bad Neustadt die Fahrkarte bereits dort für die gesamte Strecke bis zum Kreuzberg gelöst werden. Für Hin- und Rückfahrt am selben Tag werden die Tageskarte Solo oder die Tageskarte Plus empfohlen.

Weitere Informationen erteilt das Landratsamt Rhön-Grabfeld, Ronald Ziegler (Nahverkehrsbeauftragter), Tel. 09771/94 202, ronald.ziegler@rhoen-grabfeld.de. Über Einzelheiten und Gruppentarife informiert die Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF), Siemensstr. 12 - 97616 Bad Neustadt, Tel.: 09771/62 62 – 0, Fax 09771/62 62 – 99, eMail: info.bad-neustadt@ovf.de,  www.ovf.de. Weiterhin informiert eine 16seitige Broschüre ausführlich über den Kreuzbergbus; diese liegt gratis an vielen öffentlichen Stellen aus. Ebenso sind alle Informationen unter www.kreuzbergbus.de zu finden.


Kreuzbergbus Rhön
Auch in diesem Jahr können Einheimische, Urlauber und Wanderer bequem mit dem Bus auf den Kreuzberg fahren. Der Kreuzbergbus fährt auf Anfrage täglich rund ums Jahr von Bischofsheim zum Heiligen Berg der Franken, bis zur höchstgelegenen Haltestelle Frankens auf 860 m vor dem Bruder-Franz-Haus. Foto Tonya Schulz

 


© 2012 rhoentourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos und Texte über die Rhön unterliegen dem Urheberrecht!
  

Anzeigen

Werbung für Hotel, Gaststätten, Ferienwohnungen und Urlaub in der Rhön
Wasserkuppe

Kreuzberg Rhön