rhoentourist.de  Lage & Anfahrt  |  Kontakt  |  Impressum  
rhoentourist.de - Urlaub in der Rhön Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein & Co Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen in der Rhön Essen, Trinken, Gasthäuser in der Rhön
 
Fotos der Rhön

Rhön-Galerie - Fotos und Impressionen der Rhön
Fotos von Bergen, Bauwerken, Ausflugszielen und der einzigartigen Natur der Rhön
 

Wasserkuppe Rhön - Fliegerdenkmal

 

Wasserkuppe Fliegerdenkmal

Die Wasserkuppe ist mit 950,2 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Rhön und Hessens. Die Wasserkuppe ist in vielerlei Hinsicht ein bedeutender Berg. Hier entspringen mehr als 30 Bäche und Flüsse, unter anderem die Fulda. Weiterhin wurde hier nach dem Ersten Weltkrieg der Segelflug erfunden und noch heute gilt die Wasserkuppe als der Berg der Flieger. Zeugen hierfür sind noch heute das Deutsche Segelflugmuseum, die älteste Segelflugschule Deutschlands, der Flugplatz auf der Wasserkuppe, das Fliegerdenkmal (siehe Foto) sowie zahlreiche Startplätze für Drachen- und Gleitschirmflieger. Weitere Attraktionen auf der Wasserkuppe sind die Sommerrodelbahn und der Rhönbob, die Skilifte an Zuckerfeld und an der Märchenwiese, das Infozentrum Rhön, eine Jugendherberge, zahlreiche Restaurants, Hotels und weitere Freizeiteinrichtungen sowie auch der ehemals militärisch genutzte Teil der Wasserkuppe. Hiervon zeugt noch heute das Radom auf der Wasserkuppe, das letzte aus einer ganzen Reihe von Radarkuppeln die auf der Wasserkuppe zur Überwachung des Luftraumes des Ostblockes genutzt wurden. 

 

Wasserkuppe