Rhön

 Rhön Park Hotel

Rhön Urlaub an Kreuzberg, Wasserkuppe Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön, Ausflugsziele, Wasserkuppe, Kreuzberg, Rotes Moor, Schwarzes Moor Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein, Dammersfeld, Hohe Geba, Eube, Abtsrodaer Kuppe, Rother Kuppe, ... Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Camping etc. in der Rhön Essen, Trinken, Gasthaus, Gaststätten, Restaurant, Berghütten etc. in der Rhön
 
Rhön Park Hotel

  Grrr…. „Böser Wolf“
im Rhön Park Hotel

Aktiv-Resort beherbergt Filmcrew für ARD-Märchenproduktion / Schauspieler Edgar Selge zu Gast / Begeistert von der deutschen Mittelgebirgslandschaft 

Hausen/Roth, den 22. Mai 2012

Knurr, brummel, fauch, schüttel, kratz… ein unangenehmer Zeitgenosse mit Zottelpelz und listigem Blick ist zur Zeit Gast im Rhön Park Hotel im fränkischen Hausen-Roth. Und kaum zu glauben, das Haus ist darüber sehr erfreut! Denn die wilde Gestalt entpuppt sich beim Blick hinter die spitzen Ohren als der bekannte Fernsehkommissar Edgar Selge. Für die ARD-Produktion „Rotkäppchen“ ist der Schauspieler in die Rolle des „bösen Wolfs“ geschlüpft. 

Drehorte der Produktion der Kinderfilm GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des Hessischen Rundfunks sind das nahegelegene Freilandmuseum Fladungen sowie die hessische Rhön. Das Rhön Park Hotel wurde aufgrund seiner zentralen Lage mitten im Naturpark Rhön für zwei Monate als Basislager für die rund 70-köpfige Filmcrew gewählt. Auch Schauspieler Edgar Selge ist im Aktiv-Resort zu Gast. „Ich finde die Landschaft einfach toll“, schwärmt der als einarmiger Kommissar in der Serie „Polizeiruf 110“ einem breiten Publikum bekannt gewordene Darsteller im Rahmen eines Pressegesprächs in Großmutters Häuschen. Der vielfach dotierte Schauspieler („Bambi“, „Adolf-Grimme-Preis“, „Goldene Kamera“ etc.) habe zwar bisher nur einen freien Tag gehabt, den habe er aber für einen langen Spaziergang über die Weiten der Hochrhön genutzt. Die freien Flächen und der unverstellte Blick über die sanft geschwungene Mittelgebirgslandschaft begeistern den in München lebenden Schauspieler. Einen Urlaub in der Rhön könne er sich sehr gut vorstellen, bestätigt der Vater von zwei Kindern auf Nachfrage.

Für die Rhön ist die Wahl des Drehorts von „Rotkäppchen“ von enormer Bedeutung. Auch Hoteldirektor Ben Baars erhofft sich von der Ausstrahlung zur besten Sendezeit im Weihnachtsprogramm 2012 der ARD noch mehr Bekanntheit für das Land der offenen Fernen. Bis zu drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten die einstündigen Fernsehfilme in den vergangenen Jahren. „Die Rhön ist ein ideales Ziel für Familien“, betont Baars. Die Kulisse für den Märchenfilm motiviere hoffentlich viele, auf den Spuren von Rotkäppchen und dem Bösen Wolf in der Rhön zu wandeln.

Den ganzen Mai lang lässt der Hessische Rundfunk die bekannte Erzählung der Gebrüder Grimm neu in Szene setzen. An märchenhaften Schauplätzen in der Rhön und in Nordhessen stehen neben Edgar Selge bekannte Schauspieler wie Felix Klare als Jäger („Tatort“), Marie Gruber als Großmutter („Drei“) und Amona Aßmann („Uns trennt das Leben“) vor der Kamera.

Für die Reihe „Sechs auf einen Streich“ werden in diesem Jahr vier neue Märchenfilme produziert, darunter auch „Rotkäppchen“.
Weitere Informationen zum Rhön Park Hotel unter www.rhoen-park-hotel.de oder unter Tel. 09779 91-0.



© 2012 rhoentourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos und Texte über die Rhön unterliegen dem Urheberrecht!
  

Anzeigen

Werbung für Hotel, Gaststätten, Ferienwohnungen und Urlaub in der Rhön
Wasserkuppe

Kreuzberg Rhön