Rhön

 Elektromobilität in der Rhön - Fahrzeugschau Elektromobilität in Bad Neustadt

Rhön Urlaub an Kreuzberg, Wasserkuppe Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön, Ausflugsziele, Wasserkuppe, Kreuzberg, Rotes Moor, Schwarzes Moor Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein, Dammersfeld, Hohe Geba, Eube, Abtsrodaer Kuppe, Rother Kuppe, ... Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Camping etc. in der Rhön Essen, Trinken, Gasthaus, Gaststätten, Restaurant, Berghütten etc. in der Rhön
 
Elektromobilität in der Rhön - Fahrzeugschau Elektromobilität in Bad Neustadt

Wird die Zukunft elektrisch?
Expertenrunde diskutiert bei Fahrzeugschau Elektromobilität über Antriebstechnologien der Zukunft / Eintritt frei

Bad Neustadt, den 26. Juni 2012

Welcher Antrieb wird im Jahr 2030 vorherrschen? Wird sich das Elektroauto durchsetzen können? Werden Verbrenner umweltfreundlicher? Was passiert mit Alternativtechnologien wie Hybrid? Spannende Fragen, mit denen sich am Freitag, 06. Juli, ab 19.30 Uhr eine Expertenrunde in der Stadthalle von Bad Neustadt beschäftigt. Die öffentliche Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Fahrzeugschau Elektromobilität 2012 statt. Der Eintritt ist frei.

„Die Podiumsdiskussion bietet für Einheimische und Gäste einen hervorragenden Start in die Fahrzeugschau Elektromobilität“, unterstreicht Bruno Altrichter, Bürgermeister von Bad Neustadt, der 1. Modellstadt für Elektromobililtät in Bayern. Wer sich für das Thema interessiert, wird hier einen gut verständlichen Überblick über die Antriebstechnologien der Zukunft erhalten. Zudem stehen die Experten auch für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Unumstritten ist, dass aufgrund unserer wachsenden Mobilitätsbedürfnisse und steigender Umweltproblematik ressourcen- und klimaschonende Alternativen unabdingbar sind. Die Bundesregierung forciert deshalb die alternativen Antriebstechnologien in besonderem Maße. „Ob tatsächlich bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen unterwegs sind, hängt von vielen Faktoren ab“, erläutert Sebastian Martin, Projektleiter M-E-NES e.V. im Vorfeld der Veranstaltung. Im Rahmen der Podiumsdiskussion wird er mit Vertretern von Hochschulen und der Industrie die technischen Entwicklungsperspektiven erfragen und darüber hinaus die politischen Rahmenbedingungen mit ihren Förderinstrumenten unter die Lupe nehmen. Nicht zuletzt werden auch Autohändler zu Wort kommen und ihre Erfahrungen mit dem Verkauf der aktuellen Elektrofahrzeug-Generation schildern.

Auf dem Podium sitzen Prof. Dr. Ansgar Ackva, designierter Leiter des TTZ-EMO, FHWS,
Wolfgang Gessner, Bereichsleiter Innovation und Europa bei VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Dieter Hardt, Autohaus Hardt Bad Neustadt, Prof. Dr. Rolf Schlachter, Fakultät Maschinenbau bei der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Guido Vorndran, Autohaus Vorndran Bad Neustadt sowie Prof. Dr. Henning Zoz von der Zoz Group, Hersteller innovativer Elektrofahrzeuge.

Die Fahrzeugschau Elektromobilität 2012 findet vom 06. bis 08. Juli ganztägig auf dem Festplatz von Bad Neustadt mit zahlreichen Ausstelllern und Möglichkeiten für Testfahrten statt. Zu den Höhepunkten zählt ein Demonstrationsrennen von Elektrofahrzeugen gegen Verbrenner unter dem Motto „E-Car-Racing“. Schauplatz ist die zur „Avus“ umfunktionierte Mühlbacher Straße zwischen Stadthalle und Triamare. Weiterhin sorgen  Livemusik, Gewinnspiel und Kinderprogramm für Unterhaltung bei der ganzen Familie.
Weitere Informationen erteilt Projektmanager Sebastian Martin, M-E-NES, Tel. 09771 635 627 30. Eine Programmübersicht ist unter www.m-e-nes.de abrufbar.




Elektromobile in der Rhön
Ob die umweltfreundlichen Elektrofahrzeuge in Zukunft die Nase vorn haben, diskutieren im Rahmen der Fahrzeugschau Elektromobilität hochkarätige Experten bei einer Podiumsdiskussion am Freitag, 06. Juli, ab 19:30 Uhr in der Stadthalle Bad Neustadt. Foto Katja Zinn 

 




© 2012 rhoentourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos und Texte über die Rhön unterliegen dem Urheberrecht!
  

Anzeigen

Werbung für Hotel, Gaststätten, Ferienwohnungen und Urlaub in der Rhön
Wasserkuppe

Kreuzberg Rhön